Yachtcharter und Segeln in Finnland

Mit knapp 62 000 Seen und einer über 4 500 km langen Küste bietet Finnland eine einzigartige Möglichkeit für den Yachtcharter, Segel- bzw. Wassersportler.

Ende Mai bis Anfang September ist die Hauptsegelsaison in Finnland. Das langanhaltende Tageslicht entschädigt für die kurze Segelsaison.

Wetterbedingungen

Die Wetterbedingungen in Finnland sind sehr unbeständig. Wetteränderungen sind zu jeder Jahreszeit möglich, ob von warm auf kühl oder kalt auf wärmer. Der Monat Juli ist mit knapp 17°C Durchschnittstemperatur der Wärmste.

Servicemöglichkeiten für den Yachtcharter bzw. Segler

Die Versorgungsmöglichkeiten entlang der finnischen Küste sind mittlerweile sehr gut ausgebaut und bieten in vielen Regionen (Helsinki, Turku, Hanko, Rauma, Loviisa) sehr gute Möglichkeiten für die Proviantierung, Reparaturmöglichkeiten, kleine Werften etc.

Yachtcharter und Segeln in Finnland

In den Naturschutzgebieten ist das Anlegen und Ankern entweder komplett verboten oder zu mindestens zwischen 1. April bis 31. Juli.

Die Aland-Inseln, Tammisaari-Inseln, im Bottnischen Meerbusen, Linnansaari, Koli, Päijänne und Kolovesi bilden die Ausnahmen.

Taalintehdas und Mariehamn sind wohl die beliebtesten Start-/Zielpunkte für einen Segeltörn.