Yachtcharter und Segeln in Frankreich (Mittelmeer)

Frankreich ist sicherlich eines der glamourösten Yachtcharter-Reviere im Mittelmeer. Das Segelrevier Frankreichs ist auf der einen Seite ein sehr Luxuriöses auf der Mittelmeerseite, und kann ein sehr schroffes und anspruchsvolles Segelrevier auf der Atlantikküste Frankreichs sein.

Dem Yachtcharter-Herz liegt das komplette Spektrum offen … ein Segelrevier, dass sicherlich mehr als zwei Törns wert ist.

Frankreich bietet dem Yachtsportbegeisterten wahrscheinlich mehr Abwechslung als jedes andere Revier … auf der einen Seite die Mittelmeer- auf der anderen Seite die Atlantikküste.

Die schicken Häfen Frankreichs laden zum Flanieren, Schauen und Bummeln ein … ist es doch nicht alltäglich, dass man als Charterkunde neben einer „Promi-Yacht“ seine Leinen ausbringen darf.

St. Tropez, Antibes, Cannes … oder doch Toulon, Marseille und Montpellier … dies sind wohl die bekanntesten Mittelmeerstädte Frankreichs.

Marseille zählt sicherlich zu einen der ältesten Hafenanlagen im Mittelmeerraum (ca. 7. Jahrhundert v. Chr.), das Chateau d’If diente als Kulisse für den Roman „Der Graf von Monte Christo“

Wetterbedingungen

Das mediterrane Klima mit heißen, trockenen Sommern und den milden Wintern sind für Südfrankreich sehr typisch. Der Mistral ist bekannt für einige Regionen Frankreichs.

Die Sommermonate auf Korsika sind durch heiße Temperaturen und milde Winter geprägt.

Ein- und Ausreise/Formalitäten

Da Frankreich Mitglied der Europäischen Union ist, müssen sich Schiffe mit EU-Bürgern an Bord, die aus einem anderen Schengen-Land kommen, nicht gesondert anmelden.

Schiffe, welche aus „Nicht-Schengen-Ländern“ kommen oder mit „Nicht-EU-Bürgern“ an Bord nach Frankreich einreisen, müssen sich beim Zoll in einem Port of Entry melden.

Die französische Küste ist gespickt mit vielen Marinas, sowie Anlegemöglichkeiten. Die technischen Versorgungsmöglichkeiten (Reparaturwerkstätten, Yachtausrüster etc.) für den Yachtsport sind fast in jeder Marina vorhanden. Selbstverständlich sind die Restaurants, Bars, Pubs und Einkaufsmöglichkeiten aus der französischen Riviera nicht wegzudenken.

Yachtcharter und Segeln in Frankreich

Die gefragtesten Ausgangshäfen für einen Chartertörn sind mitunter Hyéres, St. Tropez, Nizza, Antibes und Cannes. Auf Korsika können Yachten ab Ajaccio, Bonifacio und Macinaggio gechartert werden.